Back to Top
 
 
 

Suche

Termine

Jahresansicht
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche

Heilpflanzen-Kräuterbüschel- Frauendreißiger 

Heilpflanzenspaziergang

Haltern am See   I   Sonntag, 12. August 2018   I   10:00 bis 12:30 Uhr  I   Zielgruppe: Jedermann & Jedefrau   I   Kategorie: Naturerleben   I   Als iCal-Datei herunterladen


 

DSCI0100.JPG

Es ist wieder soweit,

die Natur zeigt ihre Fülle  und die Wildpflanzen strecken sich uns zum Ernten entgegen.

Um den 15. August, Maria Himmelfahrt, wird eine jahrtausendealte Tradition gepflegt, die Kräuterweihe.

Die Menschen sammeln heilsame Kräuter zu einem Strauß, der Vieh und Mensch vor Unheil und Krankheiten schützen soll. Auch wir wollen diese Pflanzen suchen.

Überall am Straßenrand leuchtet gelb die Goldrute. Für den einen ist es Unkraut, für den anderen ist es eine liebgewonnene Heilpflanze oder einfach für einen Blütentee im Winter.

In der Volksmedizin wird von ihrer Heilkraft bei Nierenleiden berichtet, neuerdings spricht man sogar von einem Mittel, das bei Heuschnupfen Abhilfe schaffen soll.

Was kann die Schafgarbe, die schon von weitem eine helle Leuchtkraft hat.

Vielleicht braucht die Leber Unterstützung?

Es wird Zeit die Pflanzen erkennen zu lernen um sie jetzt für den Winter für unsere Hausapotheke zu sammeln.

Man sagt: Gegen oder für fast alles ist ein Kraut gewachsen.

Wir machen uns auf die Suche, entdecken und erkennen beim Spaziergang Kräuter, Wildpflanzen und Heilpflanzen,

die sowohl der Ursprung unserer Nahrung, als auch Quelle von Arznei sind.

Nebenwirkungsfrei lassen wir uns mit der Natur ein, riechen, fühlen, probieren und lernen ihre Geheimnisse kennen.

Es führt Sie:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Treffpunkt:   Haltern am See,  Ort wird bei Anmeldung bekannt gegeben,
Kontakt:  c.berling@hohemarkerleben.de   I   Tel. 02364/68133
Kosten:   12 € Erwachsene, 6 € Kinder
Anmeldung:   bitte per e-mail (falls nicht anders möglich telefonisch)
Hinweise:   feste Schuhe, lange Kleidung